SCARA Roboter

SCARA Roboter: Effizienzsteigerung

Der SCARA-Roboter wird auch als „Horizontaler Gelenkarmroboter“ bezeichnet. Sein Einsatzzweck ist das Bestücken von Baugruppen, Produktionsmaschinen und Verpackungen. Der besondere Vorteil vom SCARA-Roboter ist seine Arbeitsgeschwindigkeit. Mit seiner Hilfe können beliebig viele und beliebig kleinteilige Vorprodukte in Sekundenschnelle auf ihrem vorgesehenem Platz verteilt werden.

Wir beraten Sie gerne.

+49 7055 932340

oder per E-Mail an post@rs-tec.net

Wieselflinke Leichtgewichte: Die SCARA Roboter

SCARA-Roboter haben sich vor allem in der Verpackung von Produkten und dem Bestücken von Leiterplatten durchgesetzt. Er wird eingesetzt, wenn viele kleine Teile auf einer ebenen Fläche punktgenau verteilt werden müssen. Durch seine doppelte Kinematik addieren sich beim SCARA-Roboter die Winkelgeschwindigkeiten von Aktor und Grundplatte. Einem Roboter mit SCARA Auslegung zuzuschauen ist immer wieder faszinierend. Ihre Pick & Place Fähigkeiten erreichen heute Geschwindigkeiten, bei denen in Bruchteilen von Sekunden ganze Baugruppen bestückt werden können. Dabei ist die Grundidee bei der Entwicklung vom SCARA Roboter recht einfach: Auf einer drehenden, runden Scheibe ist ein ein Schwenkarm untergebracht. Dreht sich nun die Scheibe in eine Richtung und der Schwenkarm in die gleiche Richtung, dann addieren sich die Geschwindigkeiten. Noch schneller wird der SCARA Roboter, wenn eine zweite Drehscheibe installiert wird. Das ist zwar technisch eine enorme Herausforderung. Die Präzisionstechnik von heute macht solche hocheffzienten Pick and Place Roboter durchaus möglich.

 

Interessant ist auch die Installation von einem SCARA Roboter. Aus Platz- und Handlingsgründen werden SCARA Roboter in der Regel hängend angebracht. Dies gibt dem Pick and Place Roboter die maximale Bewegungsfreiheit über seinen Arbeitsbereich. Als Picking-Werkzeuge werden beim SCARA Roboter folgende Ausrüstungen eingesetzt:

  • Klassische Hebezangen: Kunststoff-Produkte, elektronische Bauteile, Glas
  • Vakuum-Greifer: Produkte mit glatter Oberfläche, die nicht magnetisiert werden dürfen
  • Magnetheber: Eisen- oder Nickelbauteile

SCARA Roboter von RS TEC

Eckdaten zum SCARA-Roboter

SCARA Roboter werden mit einem Maximalgewicht von 25 Kilogramm hergestellt. Höhere Gewichte würde die Schwungmassen dieser auf Geschwindigkeit ausgelegten Handlings-Maschinen erhöhen, worunter Präzision und Lebensdauer des Geräts leiden würde. Sein fester Platz ist die Verpackung von leichten Endprodukten oder das Bestücken von Leiterplatten. Als Roboter zur Werkstückbearbeitung kommt der SCARA Roboter nur selten zum Einsatz.

Nutzen Sie unsere Kompetenz rund um Industrieroboter. Unser Team steht Ihnen bei Fragen rund um die Automatisierung Ihrer Prozesse gerne zur Verfügung. Mit unserem breiten Wissen aus Qualifikation und Anwendung finden wir auch für Ihre Prozesse den passenden Roboter.

Maximale Lebensdauer für Ihren SCARA Roboter

SCARA Roboter sind leichte aber schnelle Maschinen. Da sie nur sehr leichte Bauteile versetzen, ist ihre Lebensdauer recht lange. Dennoch kann es auch bei einem SCARA-Roboter, bedingt durch seine hohe Prozessgeschwindigkeit, zu einem Verschleiß kommen. Nutzen Sie unsere Kompetenz und Erfahrung rund um diese hocheffizienten Helfer und schließen Sie einen Wartungsvertrag ab. Damit bleibt Ihr SCARA-Roboter auf lange Zeit hin einsatzfähig, produktiv und effizient.

Wir sind für Sie da.

+49 7055 932340

Translate »