Bearbeitungseinheit

Die Bearbeitungseinheit: High-Tech für Präzision

Die Bearbeitungseinheit ist der Kern eines Bearbeitungszentrums. Dieses Modul trägt die gewünschten Konturen in das Werkstück ein. Aus diesem Grund gelten bei der Herstellung einer Bearbeitungseinheit die höchsten Toleranzforderungen. Darüber hinaus sind diese Module in der Regel individuelle Einzelanfertigungen. Sprechen Sie mit uns, wenn Sie eine neue Bearbeitungseinheit benötigen oder Ihre bestehende Einheit reparieren lassen wollen. Sie finden bei uns in jedem Fall den richtigen Ansprechpartner.

Wir beraten Sie gerne.

+49 7055 932340

oder per E-Mail an post@rs-tec.net

Technische Daten zur Bearbeitungseinheit

Gemeinsam mit unserem langjährigen Partner und Lieferant HSTec, setzen wir bei der Herstellung unserer Module für Bearbeitungszentren auf hochwertige Spindeleinheiten. Diese bieten Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten an:

  • Spindel-Rundlaufgenauigkeit: < 2 µm
  • Motorleistung: 6 – 50 kW
  • Betriebsdrehzahlen: zwischen 0 bis 75.000 U/min.
  • konstantes Spindeldrehmoment bis zur Nenndrehzahl: bis  500 Nm
  • Werkzeugaufnahme: HSK 32, 40, 50, 63, 80, 100, 125, jeweils in der Forma A, C, oder E für manuelle oder automatische Werkzeugspannung
  • Werkzeugaufnahme: ISO SK 25, SK 30, SK 40, SK 50 mit automatischer Werkzeugspannung
  • Plandrehkopf-Größe[mm]: 125, 160, 200, 250, 320-400 (für DX)
  • Spezialausführungen mit höheren Drehzahlen oder höheren Drehmomenten auf Anfrage
  • Fräseinheit für maximale Fräsquerschnitte
  • Fräseinheit für individuell konfektionierte Querschnitte
  • Räumeinheit für Finisharbeiten
  • Entgrateinheiten zur Bearbeitung von Gussteilen
  • Mehrspindel- und Gewindebohreinheit für minimale Taktzeiten und maximale Produktivität
  • Tieflochbohreinheiten
  • Bürsteinheit für Reinigung von Ölkanälen
  • Präzisionsspindeln für präzise Messmaschinen
  • Sonderspindeleinheit für Bearbeitungen von hochpräzisen Bauteilen, wie beispielsweise Nockenwellen, Kurbelwellen in der Motortechnik

Bearbeitungseinheit

So fertigen wir Ihre neue Bearbeitungseinheit

Die Herstellung von hochpräzisen Bearbeitungseinheiten zählt zu der Speerspitze im Maschinenbau. Immerhin fertigt man Maschinen, auf denen praktisch alles hergestellt werden kann. Die Parameter, welche zur Entwicklung der Bearbeitungseinheiten notwendig sind, sind entsprechend eng und müssen sehr präzise erfasst werden. Darum ist vor der Auftragserteilung und Erstellung eines Kostenvoranschlags ein detailliertes Gespräch notwendig. Nach Festlegung aller Parameter und Freigabe des Auftrags entwickeln und produzieren wir Ihre neue Bearbeitungseinheit gemäß Ihrer Wünsche und innerhalb des vereinbarten Zeitplans. Vor Auslieferung wird die Einheit bei uns im Haus gründlich getestet. Wir sind so von der Qualität unserer Ergebnisse überzeugt, dass wir unseren Wettbewerb nicht fürchten. Mit unserer Kompetenz haben wir erfolgreich eine Nische besetzt, die sonst nur wenige Spezialisten füllen können. Darum geben wir Ihnen auf Wunsch die komplette Fertigungsdokumentation bei Auslieferung dazu. Sie entscheiden dann selbst, wer sich im weiteren Verlauf mit Ihrer Bearbeitungseinheit beschäftigt.

 

Aus unserer Erfahrung wissen wir, dass unsere Kunden diesen Vorschuss beim Vertrauen sehr schätzen – ausgenutzt haben bislang aber nur wenige dieses Angebot. Wir bieten Ihnen eine vertrauenswürdige Partnerschaft, die Ihre Produktivität optimal unterstützen kann. Mit Qualität und Kompetenz möchten wir auch Sie begeistern. Rufen Sie uns an und wir zeigen Ihnen, was wir können.

Damit Ihre Bearbeitungseinheit lange hält

Damit Ihr Bearbeitungszentrum möglichst lange produktiv genutzt werden kann, bieten wir Ihnen unseren CNC Maschinenservice an. Mit dieser Dienstleistung bleibt Ihre Produktion aufrecht. Sie minimieren durch unsere regelmäßige Wartung Ihrer Maschinen die Wahrscheinlichkeit für einen Ausfall der teueren Anlage erheblich. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne rund um unseren CNC Maschinenservice.

Wir sind für Sie da.

+49 7055 932340

Translate »